Transition PDF Books

Download Transition PDF books. Access full book title Nachhaltigkeit Und Transition Konzepte Transition Cologique Et Durabilit Concepts by Rosa Sierra, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Transition full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Nachhaltigkeit Und Transition Konzepte Transition Cologique Et Durabilit Concepts

Transition
Author: Rosa Sierra
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593507749
Size: 65.98 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4982
Get Books

Hervorgegangen aus dem Forschungsprojekt "Saisir l'Europe - Europa als Herausforderung" versammeln diese Bände Beiträge in deutscher und französischer Sprache zu Konzepten der Nachhaltigkeit und der ökologischen Transition. Im Zentrum des ersten Bandes stehen ethische und epistemologische Fragen: Wie und für wen soll Nachhaltigkeit gestaltet werden? Wie sollen dabei die natürlichen Grenzen des Planeten und die Phänomene des Anthropozäns berücksichtigt werden? Außerdem wird diskutiert, wie diese Konzepte in verschiedenen Disziplinen - Geschichte, Soziologie, Geografie - reflektiert werden. Der zweite Band umfasst Analysen politischer, ökonomischer und sozialer Fragen, die bei der Formulierung und Umsetzung von Zielen des Umweltschutzes, der Nachhaltigkeit und der ökologischen Transition eine zentrale Rolle spielen. Hier werden auch wichtige Akteure, ihre Initiativen und Praktiken vorgestellt.
Nachhaltigkeit und Transition: Konzepte Transition écologique et durabilité: Concepts
Language: de
Pages: 372
Authors: Rosa Sierra, Anahita Grisoni
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2017-11-09 - Publisher: Campus Verlag
Hervorgegangen aus dem Forschungsprojekt "Saisir l'Europe - Europa als Herausforderung" versammeln diese Bände Beiträge in deutscher und französischer Sprache zu Konzepten der Nachhaltigkeit und der ökologischen Transition. Im Zentrum des ersten Bandes stehen ethische und epistemologische Fragen: Wie und für wen soll Nachhaltigkeit gestaltet werden? Wie sollen dabei die natürlichen Grenzen des Planeten und die Phänomene des Anthropozäns berücksichtigt werden? Außerdem wird diskutiert, wie diese Konzepte in verschiedenen Disziplinen - Geschichte, Soziologie, Geografie - reflektiert werden. Der zweite Band umfasst Analysen politischer, ökonomischer und sozialer Fragen, die bei der Formulierung und Umsetzung von Zielen des Umweltschutzes, der Nachhaltigkeit und der ökologischen Transition eine zentrale Rolle spielen. Hier werden auch wichtige Akteure, ihre Initiativen und Praktiken vorgestellt.
Erfolgskriterien föderaler Transition
Language: de
Pages: 327
Authors: Claudia Wasmeier
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2009-07-27 - Publisher: Springer-Verlag
1.1 Erläuterung der Thematik Während sich in Bundesstaaten wie den Vereinigten Staaten von Amerika oder Deutschland oftmals Phasen der Zentralisierung und der tendenziellen Refö- ralisierung abwechseln, ist in vielen Einheitsstaaten und deren Gesellschaften eine Tendenz zur Regionalisierung oder Dezentralisierung nicht zu übersehen. Hier wird „ein eher auf Zentralisierung und Interventionismus ausgerichtetes Denken (...) von einem stärker der Förderung der Eigenentwicklung gesell- 1 schaftlicher und territorialer Subjekte verpflichtetem Denken abgelöst.“ Gibson zieht hieraus die Folgerung, in einer sich zunehmend föderalisierenden Welt zu 2 leben. Die Ursachen dafür sind in historischen nationalen oder regionalen - wegungen und in deren Ansprüchen ebenso zu sehen, wie in der Bewältigung von Herausforderungen der politischen Systeme oder aktueller Problemlagen. Als Beispiele für die meist noch nicht abgeschlossenen Prozesse lassen sich in- 3 nerhalb der Europäischen Union neben Großbritannien, Italien und Frankreich vor allem Spanien und Belgien anführen, die jeweils in unterschiedlicher Art 4 und Weise die Ebene der Regionen gestärkt haben. Im Falle der beiden letzten Staaten wird sogar häufig von einer Föderalisierung gesprochen.
Soziale Identität und schulische Transition
Language: de
Pages: 398
Authors: Ulrike Schaupp
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2012-07-18 - Publisher: Springer-Verlag
Soziale Identität zeichnet sich durch das Bewusstsein der Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppierung und deren positive Wertschätzung aus. Sie entscheidet über das soziale Miteinander in unseren Schulklassen - und über das Gelingen von Bildung. Eine wichtige Bildungsschnittstelle mit massiven Auswirkungen auf Schülerbiographien ist die schulische Transition von der Primar- in die Sekundarstufe. Bislang gelten Eltern und Lehrkräfte als wichtige Faktoren. Ulrike Schaupp setzt sich mit Identität und Sozialer Identität auseinander. Sie untersucht und belegt empirisch den Einfluss der Gleichaltrigen auf den schulischen Übergang am Konzept der Sozialen Identität.
Transition in Brasilien: Eine Analyse des politischen Systemwechsels
Language: de
Pages: 224
Authors: Robert Tanania
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2014-06 - Publisher: disserta Verlag
Seit den 1970er Jahren hat die politikwissenschaftliche Literatur zu Lateinamerika den Regimewandel und den Transformationsprozess in dieser Region als Schwerpunkt. Im Vergleich zu allen anderen Transitionen in Lateinamerika und Südeuropa stellt die Transition in Brasilien die längste, bei weitem komplexeste von einem autoritären Regime hin zu einer Demokratie und von den neuesten Transitionen (Argentinien, Bolivien, Ecuador, Peru und Uruguay) die wichtigste dar. Die Frage, ob die neuen Demokratien in Lateinamerika bereits konsolidiert sind, oder sich noch in der Phase eines noch nicht abgeschlossenen Transitionsprozesses befinden, wird in den USA, Lateinamerika und in Europa seit den 1990er Jahren kontrovers diskutiert. Das Regime in Brasilien nach 1945 war zugänglicher als andere lateinamerikanische Regime wie z.B. Argentinien, Chile und Uruguay.
Transition von der Pädiatrie in die Erwachsenenversorgung
Language: de
Pages: 112
Authors: Natalie Hubenthal, Marit Zimmermann
Categories: Medical
Type: BOOK - Published: 2019-01-28 - Publisher: Springer-Verlag
Die Autorinnen untersuchen die Transition von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit chronischer Erkrankung von der Pädiatrie in die erwachsenenzentrierte Gesundheitsversorgung. Transition beschreibt einen geplanten Übergang, welcher mit Eintritt der Volljährigkeit und spätestens mit dem 25. Lebensjahr notwendig wird. Um eine kontinuierliche Versorgung während des Übergangs gewährleisten zu können, muss eine adäquate Begleitung sichergestellt und ein eigenverantwortlicher Umgang mit der Erkrankung erlernt worden sein. Mittels ihrer Studie geben die Autorinnen Hinweise für eine individuelle, alters- und entwicklungsgerechte Betreuung.
The Political Economy of Transition
Language: de
Pages: 215
Authors: Norbert Wunner
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2013-04-17 - Publisher: Springer-Verlag
Norbert Wunner presents an analysis of the main factors which have contributed to the slow and painful structural adjustment process and to the delay of economic reforms in transition countries from a political economy perspective.
European Treatment, Transition Management and Re-Integration of High-Risk Offenders
Language: de
Pages: 368
Authors: Frieder Dünkel, Jörg Jesse, Ineke Pruin
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2016-02-29 - Publisher: BoD – Books on Demand
All over Europe, the question of how best to manage and implement the resettleement and reintegration of released prisoners in society has become increasingly important. Transition management requires work in custody as well as cooperation and co-ordination between criminal justice agencies, statutory and voluntary providers and other partners involved in the offender’s resettlement and reintegration. The objective of the project “Justice Cooperation Network – European treatment and transition ma-nagement of high-risk offenders” has been to address these questions and to develop effective and efficient management principles, processes and practices for highrisk offenders leaving custody that can be shared and used by the project partners and across Europe. The project team comprises the responsible bodies from four project partner states, Estonia, Finland, Ireland and Mecklenburg-Western Pomerania (Germany). The Ministry of Justice and Prison Service of Belgium, the Ministry of Justice and Public Administration of the Republic of Slovenia, the Ministry of Justice of the Slovak Republic, the Confederation of European Probation (CEP) and the Federal Ministry of Justice and Consumer Protection in Germany are associated partners in the project. The publication is structured according to the programme of the final conference in Warnemünde in September 2014.
Kyoto 2016 – Anima Mundi in Transition: Cultural, Clinical & Professional Challenges
Language: de
Pages: 1500
Authors: Emilija Kiehl, Margaret Klenck
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2019-02-03 - Publisher: Daimon
The Congress in Kyoto, Japan, was the beginning of a new era in the life of the IAAP: for the first time in its history, this creative and stimulating triennial gathering of Jungian analysts from all over the world took place in Asia. And with it, scientific and cultural dialogue between Jungians from ‘West’ and ‘East’ enters a new dimension. As is evident in these pages, there are ever more mutually enriching developments emerging: both in theory and in clinical work, from culturally – and often, politically – different points of view.
Hochschulweiterbildung als biografische Transition
Language: de
Pages: 380
Authors: Claudia Lobe
Categories: Education
Type: BOOK - Published: 2014-12-02 - Publisher: Springer-Verlag
Aus einer biografischen Perspektive stellt sich ein berufsbegleitendes Studium als Lebensereignis dar, dessen Bedeutung nur vor dem Hintergrund des bisherigen Lebensweges verstanden werden kann, das diesen aber zugleich fortsetzt und prägt. Unter Rückgriff auf die Transitionsforschung untersucht die Autorin die biografische Bedeutung berufsbegleitenden Studierens. Mithilfe von Interviews arbeitet sie heraus, wie vielschichtig Studienwunsch und -erleben mit der Biografie verflochten sind. Dabei wird ein Transitionsprozess sichtbar, der von frühen lebensgeschichtlichen Wurzeln bis in die berufsbiografische Zukunftsplanung reicht.
Optical Spectroscopy of Strongly Correlated Transition-Metal Oxides
Language: de
Pages: 130
Authors: Claudia Lobe
Categories: Science
Type: BOOK - Published: 2005-02-15 - Publisher: Cuvillier Verlag
Books about Optical Spectroscopy of Strongly Correlated Transition-Metal Oxides