Kapitalismus Global PDF Books

Download Kapitalismus Global PDF books. Access full book title Kapitalismus Global by Branko Milanovic, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Kapitalismus Global full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Kapitalismus Global

Kapitalismus Global
Author: Branko Milanovic
Publisher:
ISBN: 9783518429235
Size: 40.29 MB
Format: PDF
View: 1141
Get Books


Kapitalismus global
Language: de
Pages: 450
Authors: Branko Milanovic
Categories:
Type: BOOK - Published: 2020-05-18 - Publisher:
Books about Kapitalismus global
Kapitalismus global
Language: de
Pages: 404
Authors: Branko Milanovic, Branko Milanović
Categories: Social Science
Type: BOOK - Published: 2020-09-14 - Publisher: Suhrkamp Verlag
Zum ersten Mal in der Geschichte dominiert ein einziges Wirtschaftssystem den Globus. Von Peking bis Porto Alegre: Ob es uns gefällt oder nicht, heute sind wir alle Kapitalisten. Das Mantra der Alternativlosigkeit gehört längst zum rhetorischen Standardrepertoire von Politikern jeder Couleur. Warum konnte sich der Kapitalismus gegen den Kommunismus durchsetzen? Wie steht es um die Aussichten auf eine gerechtere Welt, nun, da seine Vorherrschaft ohne Konkurrenz ist? Spätestens seit der Finanzkrise zeichnet sich ab, dass zwei Ausprägungen im Wettstreit miteinander liegen: ein liberaler Kapitalismus, der mit rechtsstaatlichen Prinzipien und Demokratie einhergeht, und ein autoritärer, in dem Vetternwirtschaft und politische Willkür an der Tagesordnung sind. Wenn es nicht gelingt, so Milanović, Herausforderungen und Probleme wie Ungleichheit, Migration oder Korruption zu meistern, ist nicht nur die liberale Wirtschaftsordnung, sondern auch die Demokratie in Gefahr. Aber der Kapitalismus ist ein von Menschen gemachtes System: Unsere Entscheidungen bestimmen, welche Form er in Zukunft annimmt.
Kapitalismus global
Language: de
Pages: 262
Authors: Hartmut Elsenhans
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2012 - Publisher: Kohlhammer Verlag
Der Sieg des Kapitalismus scheint endgultig, selbst die Gegner des Kapitalismus kennen keine Alternative. Dabei ist die Entstehung des Kapitalismus eher ein Zufallsprodukt, ein Ergebnis des Interessenausgleichs, der von "Unten" erkampft wurde. Abhangigkeit und Unterentwicklung entstehen, wenn dieser Kampf nicht Erfolg hat. Dass sich dabei kapitalistisches Wirtschaftssystem und Demokratie gegenseitig stutzten, wird in diesem Buch deutlich. In Krisen, wichtigem Merkmal aller menschlichen Gesellschaften, entfaltet Kapitalismus, gestutzt auf die da "Unten" aussergewohnliche Leistungs- und Anpassungsfahigkeit, wenn die da "Oben" sich nicht durchsetzen konnen. Vor dem Hintergrund der Politischen Okonomie werden die Geschichte, die Bedeutung und die sehr aktuellen Gefahrdungen des Kapitalismus dargestellt. Es gilt einen "humanen Kapitalismus" zu bewahren, der dann auch zukunftsfahig ist.
Die krisenmacher. die multinationalen u.d. verwandlung d. kapitalismus. global reach
Language: de
Pages:
Authors: Ronald E. Mueller, Richard J. Barnet
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 1975 - Publisher:
Books about Die krisenmacher. die multinationalen u.d. verwandlung d. kapitalismus. global reach
Globalen Kapitalismus denken
Language: de
Pages: 226
Authors: Friedrich Lenger
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2018-01-10 - Publisher: Mohr Siebeck
English summary: With three contributions of varying length, Friedrich Lenger exemplifies the fields in which the new series Studien zur Geschichte und Theorie des Kapitalismus (GTK) - opened with this volume - aims to further our understanding of capitalism. At the outset is a review that, in the context of current debates on capitalism, traces the main lines along which economic history research has developed in recent years. In particular, the new perspectives that have emerged as a result of the turning point in global history are highlighted, as are the problems that have remained unsolved. The second contribution is dedicated to Adam Smith who, despite not having experienced the coining of the term capitalism, is nonetheless still a key reference figure in debates. The concluding and lengthiest article analyses the Archiv fur Sozialwissenschaft und Sozialpolitik using the primary sources available. When Edgar Jaffe, Werner Sombart, and Max Weber took over the Archiv's editorship in 1903/04, they defined the exploration of capitalism's cultural significance as the journal's key task. However, even well before Joseph Schumpeter and especially later when Emil Lederer served as editors, the Archiv, the most important social science publication in the twentieth century's first-third, dealt with much
Kapitalismus
Language: de
Pages: 215
Authors: Gerhard Willke
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2006 - Publisher: Campus Verlag
Books about Kapitalismus
Globalisierung als Auto-Kapitalismus
Language: de
Pages: 300
Authors: Philipp Hessinger, Markus Pohlmann
Categories: Political Science
Type: BOOK - Published: 2017-03-24 - Publisher: Springer-Verlag
Die in dem Buch versammelten Beiträge der Festschrift für Gert Schmidt sprechen einzelne Facetten der globalen Wandlungsdynamik des Kapitalismus mit dem Ziel an, den „Wandel des Wandels“ in der Ökonomie greifbar werden zu lassen. Sie begeben sich auf die Suche nach einem neuen Muster der „institutional nestedness“ und der normativen Ordnung von globalen Wirtschaften, kapitalistischen Organisationen und ökonomischen Eliten. Ist fortwährende Globalisierung eine Begleiterscheinung des sich automatisch reproduzierenden Kapitalismus? Die Vorstellung einer Globalisierung als „Auto“-Kapitalismus spielt auf das Spannungsfeld zwischen einem sich selbst reproduzierenden, verselbständigten globalen Kapitalismus und seinen neuen institutionellen Prägungen an.
Kann Kapitalismus moralisch sein?
Language: de
Pages: 336
Authors: André Comte-Sponville
Categories: Philosophy
Type: BOOK - Published: 2014-11-26 - Publisher: Diogenes Verlag AG
Aus dem Kalten Krieg ist 1989 der Kapitalismus als Sieger hervorgegangen. Doch wozu war dieser Sieg gut? Und was ist seither aus dem Sieger geworden?
Stakeholder-Kapitalismus
Language: de
Pages: 416
Authors: Klaus Schwab, Peter Vanham
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2021-10-01 - Publisher: John Wiley & Sons
Unser globales Wirtschaftssystem ist kaputt. Es ist geprägt von globalen Umbrüchen, Unsicherheit und mangelnder Nachhaltigkeit. Aber wir können das derzeitige ökonomische System durch ein anderes ersetzen - eine Wirtschaft, die für alle Menschen und den Planeten funktioniert. Was müssen wir dafür tun? Erstens müssen wir die steigende Einkommensungleichheit innerhalb von Gesellschaften beseitigen, in denen sich das Produktivitäts- und Lohnwachstum verlangsamt hat. Zweitens müssen wir die dämpfende Wirkung der monopolistischen Marktmacht großer Konzerne auf Innovationen und Produktivitätssteigerungen reduzieren. Und schließlich muss die kurzsichtige Ausbeutung natürlicher Ressourcen beendet werden, die die Umwelt zersetzt und das Leben vieler Menschen zum Schlechten beeinflusst. Die Debatte über die Ursachen der kaputten Wirtschaft ist vielfältig - von Laissez-faire-Regierungen, über schlecht gemanagte Globalisierung bis hin zum Aufstieg der Technologie zu Gunsten einiger weniger, um nur einige Punkte zu nennen. Das Buch argumentiert überzeugend, dass unser derzeitiges System uns weiterhin im Stich lassen wird, wenn wir nicht damit beginnen, die wahre Form unserer Probleme zu erkennen. Um uns zu helfen, unsere Herausforderungen klarer zu sehen, sucht Schwab - der Gründer und Executive Chairman des Weltwirtschaftsforums - nach den wahren Ursachen für die Unzulänglichkeiten unseres Systems und nach Lösungen in bewährten Praktiken aus der ganzen Welt an so unterschiedlichen
Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
Language: de
Pages: 288
Authors: Ulrike Herrmann
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2016-09-01 - Publisher: Westend Verlag
" Die herrschende ökonomische Lehre bildet nicht die Realität ab. Bereits bei Smith, Marx und Keynes hingegen findet sich fast alles, um unser Wirtschaftssystemzu verstehen." Warum kommt es zu Finanzkrisen? Warum sind die Reichen reich und die Armen arm? Wie funktioniert Geld? Woher kommt das Wachstum? Schon Kinder stellen diese Fragen – aber die Ökonomen können sie nicht beantworten. Viele basteln an theoretischen Modellen, die mit der Realität nichts zu tun haben. Leider kosten die Irrtümer der Ökonomen nicht nur Milliarden, sondern sogar Menschenleben. Wer verstehen will, was falsch läuft, muss die Klassiker kennen: Adam Smith, Karl Marx und John Maynard Keynes. Sie werden an den Universitäten kaum, falsch oder gar nicht mehr gelehrt. Dabei haben diese drei Theoretiker die besten Antworten gegeben. Man muss sie neu entdecken.