Die Militarische Revolution PDF Books

Download Die Militarische Revolution PDF books. Access full book title Die Milit Rische Und Die Industrielle Revolution by Fritz STERNBERG, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Die Militarische Revolution full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Die Milit Rische Und Die Industrielle Revolution

Die Militarische Revolution
Author: Fritz STERNBERG
Publisher:
ISBN:
Size: 26.82 MB
Format: PDF, ePub
View: 2247
Get Books


Die Militärische und Die Industrielle Revolution
Language: en
Pages: 346
Authors: Fritz STERNBERG
Categories:
Type: BOOK - Published: 1957 - Publisher:
Books about Die Militärische und Die Industrielle Revolution
Militärische Revolution: Die Seeschlachten von Lepanto und der armada im Vergleich
Language: de
Pages: 25
Authors: Tobias Heider
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2002-02-05 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 2,0, Universität zu Köln (Historisches Seminar, iber. Abteilung), Veranstaltung: Phillip II. - Spanische Vorherrschaft in Europa, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Seekrieg in Flottenstärke, der thematisch im Mittelpunkt der folgenden Arbeit stehen wird, bedeutete im 16.Jahrhundert ein ungeheures Aufgebot an Menschen und Geld. Die beiden großen zu vergleichenden - und diese Absicht habe ich - Seeschlachten von 1571 und 1588 kennzeichnen wie kaum andere Ereignisse zu jener Zeit eine Revolution in der Kriegführung. Menschen, Waffen, Versorgungsgüter, jegliches erdenkliche Material zur Planung und Durchführung solcher kriegerischen Auseinandersetzungen, heutzutage mit dem Begriff Logistik benannt, - Dinge deren Existenz und Vielzahl man heutzutage als natürlich vorhanden ansieht - sorgten zu jener Zeit für langwierige Vorbereitung. Ein notwendiger Aufwand, der die Verantwortlichen zudem vor riesige administrative Probleme stellte. Wichtig waren außerdem die Berücksichtigung äußerer Umstände wie der unterschiedlichen Gewässer, davon mehr oder weniger abhängige Kampftechniken, die jeweils geeigneten Schiffstypen, sowie Mut, Geschicklichkeit und eine klare Strategie. [...] Die Seminararbeit soll die spezifischen Dinge einer Seeschlacht darlegen und somit weniger eine ausführliche Berichterstattung der beiden Ereignisse sein, sondern vielmehr die Bausteine der ,,militärische Revolution" schildern.
Die
Language: de
Pages: 206
Authors: Thomas Wollschläger
Categories: Brandenburg (Germany)
Type: BOOK - Published: 2004 - Publisher: BoD – Books on Demand
Das Konzept der "Military Revolution" spielt seit den 1950er Jahren eine Schlusselrolle in der ausserdeutschen Historiographie. Der Autor untersucht mit seiner Arbeit am Beispiel Brandenburg-Preussens und Sachsens erstmals, ob Kernbereiche dieses Konzepts auch auf die deutschen Staaten der Fruhen Neuzeit ubertragbar sind. Er weist nach, dass das bisher fur Westeuropa vorliegende Konzept der "Military Revolution" unbedingt erweitert werden muss, um auf deutsche Staaten angewandt werden zu konnen. Erarbeitet wird ein Kriterienraster, welches unterschiedliche Staaten im Rahmen einer "Military Revolution" einzuordnen vermag, und sowohl die bisher erarbeiteten Elemente als auch die neu herausgestellten Tendenzen in einer gemeinsamen Perspektive uberblicken hilf
Die militärische Demobilmachung im Deutschland 1918/19 unter besonderer Berücksichtigung der revolutionären Ostseestadt Kiel
Language: de
Pages:
Authors: Wolfram Wette
Categories: Brandenburg (Germany)
Type: BOOK - Published: - Publisher:
Books about Die militärische Demobilmachung im Deutschland 1918/19 unter besonderer Berücksichtigung der revolutionären Ostseestadt Kiel
Die Military Revolution in der Praxis des ersten mantovanischen Erbfolgekrieges
Language: de
Pages: 18
Authors: Philipp-Henning v.Bruchhausen
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2007-11-05 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,7, Ludwig-Maximilians-Universität München, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Betrachtung der Realität der Kriegsführung des frühen 17. Jahrhunderts kurz vor Ausbruch des 30-jährigen Krieges anhand eines Söldnerführertagebuches.
Die Krise in Portugal ist das Fehlen einer Revolutionären Leitung
Language: de
Pages: 53
Authors: J. Posadas
Categories: Socialism
Type: BOOK - Published: 1975 - Publisher:
Books about Die Krise in Portugal ist das Fehlen einer Revolutionären Leitung
Historische, Politische und Militärische Denkwürdigkeiten Über die Revolution des Königreichs Neapel in den Jahren 1820 und 1821, und Über die Ursachen, Welche Solche Herbeigeführt Haben
Language: de
Pages: 344
Authors: Michele Carrascosa
Categories: Foreign Language Study
Type: BOOK - Published: 2018-01-11 - Publisher: Forgotten Books
Excerpt from Historische, Politische und Militarische Denkwurdigkeiten Uber die Revolution des Konigreichs Neapel in den Jahren 1820 und 1821, und Uber die Ursachen, Welche Solche Herbeigefuhrt Haben: Mit Grosstentheils Noch Ungedruckten Belegen und Einer Karte Sinn 93ionat 3uii'1820 wuehe ich auerfi an lin terhru&nng bee Qinffinnh8 bon flliontefoete ahge[d;icfb 91atb %eenhignnga hefieihen beetraute man mir haa qm tefeuiiie he6 Reicgh, nnh anlegt hei (c)degenbeii her. About the Publisher Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.
Handbuch der deutschen Geschichte
Language: de
Pages:
Authors: Bruno Gebhardt
Categories: Germany
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher:
Books about Handbuch der deutschen Geschichte
Handbuch der deutschen Geschichte: Konfessionelles Zeitalter 1555-1618
Language: de
Pages:
Authors: Bruno Gebhardt
Categories: Germany
Type: BOOK - Published: 2001 - Publisher:
Books about Handbuch der deutschen Geschichte: Konfessionelles Zeitalter 1555-1618
Die militärische Revolution der frühen Neuzeit am Beispiel der französischen Religionskriege
Language: de
Pages: 28
Authors: Sebastian Buchwieser
Categories: Germany
Type: BOOK - Published: 2008 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universitat Bamberg, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die franzosischen Religionskriege von 1562 bis 1629 bereiten, mit ihren schier endlosen Abfolgen von Kriegserklarungen und Friedensschlussen, den zahllosen, standig wechselnden Protagonisten der beteiligten Seiten und der Verwicklung der meisten Lander Westeuropas in den Konflikt, selbst spezialisierten Historikern Probleme das Thema zu bearbeiten, trotzdem soll in der vorliegenden Arbeit der Versuch unternommen werden die Hugenottenkriege und hier insbesondere die militarischen Aspekte der Auseinandersetzung darzustellen, ohne jedoch die politischen Hintergrunde ganzlich zu vernachlassigen. Die Hugenottenkriege isoliert zu betrachten ohne dabei die in der fruhen Neuzeit stattfindenden, einschneidenden Veranderungen in der Kriegsfuhrung mit einzubeziehen wurde der Thematik nicht gerecht werden, deshalb ist meine Arbeit in zwei grosse Themenblocke unterteilt: Im ersten Teil der Arbeit wird die Art und Weise der Kriegsfuhrung der fruhen Neuzeit im Allgemeinen diskutiert. Die Modifikation der Kampfesfuhrung jener Zeit im Vergleich zu den Kampfen im Mittelalter veranlassten Historiker und hier im Speziellen den Briten Michael Roberts von einer militarischen Revolution zu sprechen .Ich werde mich hauptsachlich auf die im Hinblick meines Themas noch relevante Zeit, also vor 1630, der militarischen Revolution