Alan Turing

Download book Alan Turing. PDF book with title Alan Turing Enigma by Andrew Hodges suitable to read on your Kindle device, PC, phones or tablets. Available in PDF, EPUB, and Mobi Format.

Alan Turing Enigma

Alan Turing
Author: Andrew Hodges
Publisher: Springer
ISBN: 9783709158326
Size: 25.44 MB
Format: PDF, Docs
View: 2567
Get Books

Alan Turing, Enigma ist die Biographie des legendären britischen Mathematikers, Logikers, Kryptoanalytikers und Computerkonstrukteurs Alan Mathison Turing (1912-1954). Turing war einer der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts und eine höchst exzentrische Persönlichkeit. Er gilt seit seiner 1937 erschienenen Arbeit "On Computable Numbers", in der er das Prinzip des abstrakten Universalrechners entwickelte, als der Erfinder des Computers. Er legte auch die Grundlagen für das heute "Künstliche Intelligenz" genannte Forschungsgebiet. Turings zentrale Frage "Kann eine Maschine denken?" war das Motiv seiner Arbeit und wird die Schlüsselfrage des Umgangs mit dem Computer werden. Die bis 1975 geheimgehaltene Tätigkeit Turings für den britischen Geheimdienst, die zur Entschlüsselung des deutschen Funkverkehrs führte, trug entscheidend zum Verlauf und Ausgang des Zweiten Weltkriegs bei.
Alan Turing, Enigma
Language: de
Pages: 662
Authors: Andrew Hodges
Categories: Computers
Type: BOOK - Published: 2013-11-13 - Publisher: Springer
Alan Turing, Enigma ist die Biographie des legendären britischen Mathematikers, Logikers, Kryptoanalytikers und Computerkonstrukteurs Alan Mathison Turing (1912-1954). Turing war einer der bedeutendsten Mathematiker dieses Jahrhunderts und eine höchst exzentrische Persönlichkeit. Er gilt seit seiner 1937 erschienenen Arbeit "On Computable Numbers", in der er das Prinzip des abstrakten Universalrechners entwickelte, als der Erfinder des Computers. Er legte auch die Grundlagen für das heute "Künstliche Intelligenz" genannte Forschungsgebiet. Turings zentrale Frage "Kann eine Maschine denken?" war das Motiv seiner Arbeit und wird die Schlüsselfrage des Umgangs mit dem Computer werden. Die bis 1975 geheimgehaltene Tätigkeit Turings für den britischen Geheimdienst, die zur Entschlüsselung des deutschen Funkverkehrs führte, trug entscheidend zum Verlauf und Ausgang des Zweiten Weltkriegs bei.
Alan Turing
Language: de
Pages: 224
Authors: Rolf Hochhuth
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2015-04-24 - Publisher: Rowohlt Verlag GmbH
Während des Zweiten Weltkriegs erfand der britische Mathematiker Alan Turing den Vorläufer des Computers. Mit dieser Maschine gelang England die Entschlüsselung von Funksprüchen der Wehrmacht. Der wahre Kriegsheld Englands ist für Hochhuth deshalb nicht Churchill - sondern Turing. Aus der Perspektive der fiktiven Monica, Sekretärin und Verehrerin Turings, erzählt das Buch vom Leben des Computer-Pioniers und von seiner gesellschaftlichen Ächtung als Homosexueller. Die Zeitdiagnosen, die Hochhuth en passant einbaut, scheinen vorzugreifen auf Geheimdienst-Debatten unserer Zeit.
Alan Turing. Sein Leben und sein Werk
Language: de
Pages: 68
Authors: Stephanie Kretschmar
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2007 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Biographien, einseitig bedruckt, Note: 1,3, FOM Essen, Hochschule fur Oekonomie & Management gemeinnutzige GmbH, Hochschulleitung Essen fruher Fachhochschule, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Alan Mathison Turing ist einer der Urvater des digitalen Computers. Seine Turing-Maschine ist das theoretische Modell der Computer. Alan Turing wusste bereits damals, was ein Computer irgendwann leisten wird. Im zweiten Weltkrieg entschlusselt er die Funkspruche der Deutschen und knackt die Dechiffriermaschine Enigma., Abstract: Alan Mathison Turing ist einer der Urvater des digitalen Computers. Seine Turing- Maschine ist das theoretische Modell der Computer. Alan Turing wusste bereits damals, was ein Computer irgendwann leisten wird. Im zweiten Weltkrieg entschlusselt er die Funkspruche der Deutschen und knackt die Dechiffriermaschine Enigma. Jahrelang bleibt dies allerdings ein Geheimnis. Erst mit der umfangreichen Biographie von Andrew Hodges 1985 bekommt Alan Turing die Anerkennung, die er zu seinen Lebzeiten nicht bekommen durfte.
Alan Turing: Life and Legacy of a Great Thinker
Language: en
Pages: 542
Authors: Christof Teuscher
Categories: Computers
Type: BOOK - Published: 2013-06-29 - Publisher: Springer Science & Business Media
Written by a distinguished cast of contributors, Alan Turing: Life and Legacy of a Great Thinker is the definitive collection of essays in commemoration of the 90th birthday of Alan Turing. This fascinating text covers the rich facets of his life, thoughts, and legacy, but also sheds some light on the future of computing science with a chapter contributed by visionary Ray Kurzweil, winner of the 1999 National Medal of Technology. Further, important contributions come from the philosopher Daniel Dennett, the Turing biographer Andrew Hodges, and from the distinguished logician Martin Davis, who provides a first critical essay on an emerging and controversial field termed "hypercomputation".
Enigma
Language: de
Pages: 384
Authors: Robert Harris
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2013-02-28 - Publisher: Heyne Verlag
England im März 1943. In Bletchley Park wird fieberhaft daran gearbeitet, die Wunder-Chiffrier-Maschine Enigma, die den Funkverkehr der deutschen U-Boote verschlüsselt, zu knacken. Eine nahezu unlösbare Aufgabe für den Secret Intelligence Service, der seine letzten Hoffnungen in den genialen Kryptoanalytiker Tom Jericho setzt. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, der plötzlich sogar in den eigenen Reihen sabotiert zu werden scheint.
Alan Turing
Language: de
Pages: 100
Authors: Nadja Podbregar
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2016-08-04 - Publisher: YOUPublish
Er gilt als einer der Väter des Computers, als Bezwinger des Enigma-Geheimcodes und als vergessenes Genie der Mathematik: Alan Turing wurde am 23. Juni 1912 geboren. Seine Konzepte und Erkenntnisse haben das Denken und die Technik seiner und unserer Zeit entscheidend beeinflusst. Turing war der erste, der eine Maschine mit getrennter Hard- und Software konzipierte. Damit erfand er das Grundprinzip aller heutigen Rechner - vom Smartphone bis zum Supercomputer. Bereits 1936 stellte sich Turing auch als erster die Frage, wie ein Intelligenztest für einen Computer aussehen könnte und entwickelte wichtige Grundlagen für die Forschung zur künstlichen Intelligenz. Den nach ihm benannten Turing-Test hat allerdings bis heute kein Rechner bestanden. Während des Zweiten Weltkriegs trug Turing entscheidend dazu bei, dass die Alliierten die berühmten Enigma- Codes der deutschen U-Boot-Flotte entziffern konnten. Er half dabei, die "Bomben" - spezielle Entschlüsselungsmaschinen - zu konstruieren, die die chiffrierten Befehle in Klartext umwandelten. Dadurch konnten Schiffskonvois rechtzeitig vor U-Boot-Angriffen gewarnt werden. Von seinen Verdiensten ums Vaterland und die Technikentwicklung hatte der geniale Mathematiker allerdings nicht viel: Weil er homosexuell war und darin nichts Falsches sah, wurde er wegen Unzucht angeklagt und verurteilt. Er willigte zwar in eine Hormonbehandlung ein, um dem Gefängnis zu entgehen, beging
The Legacy of Alan Turing: Connectionism, concepts, and folk psychology
Language: en
Pages:
Authors: P. J. R. Millican, Andy Clark
Categories: Artificial intelligence
Type: BOOK - Published: 1996 - Publisher:
Books about The Legacy of Alan Turing: Connectionism, concepts, and folk psychology
Alan Turing
Language: en
Pages: 32
Authors: Maria Isabel Sanchez Vegara
Categories: Juvenile Nonfiction
Type: BOOK - Published: 2020-04-07 - Publisher: Frances Lincoln Children's Books
In this book from the critically acclaimed, multimillion-copy best-selling Little People, BIG DREAMS series, discover the life of Alan Turing, the genius code cracker and father of theoretical computer science and artificial intelligence. Alan grew up in England, where his best friends were numbers and a little boy called Christopher. When his young friend died, Alan retreated to the world of numbers and codes, where he discovered how to crack the code of the Nazi Enigma machine. This moving book features stylish and quirky illustrations and extra facts at the back, including a biographical timeline with historical photos and a detailed profile of the brilliant mathematician's life. Little People, BIG DREAMS is a best-selling series of books and educational games that explore the lives of outstanding people, from designers and artists to scientists and activists. All of them achieved incredible things, yet each began life as a child with a dream. This empowering series offers inspiring messages to children of all ages, in a range of formats. The board books are told in simple sentences, perfect for reading aloud to babies and toddlers. The hardcover versions present expanded stories for beginning readers. Boxed gift sets allow you to collect a
Alan Turing
Language: en
Pages: 586
Authors: Andrew Hodges, Douglas Hofstadter
Categories: Biography & Autobiography
Type: BOOK - Published: 2012-05-27 - Publisher: Princeton University Press
"It is only a slight exaggeration to say that the British mathematician Alan Turing (1912-1954) saved the Allies from the Nazis, invented the computer and artificial intelligence, and anticipated gay liberation by decades--all before his suicide at age forty-one. This New York Times?bestselling biography of the founder of computer science, with a new preface by the author that addresses Turing?s royal pardon in 2013, is the definitive account of an extraordinary mind and life."--Amazon.com.
Alan Turing's Systems of Logic
Language: en
Pages: 160
Authors: Alan Mathison Turing
Categories: Computers
Type: BOOK - Published: 2014-11-16 - Publisher: Princeton University Press
Between inventing the concept of a universal computer in 1936 and breaking the German Enigma code during World War II, Alan Turing (1912-1954), the British founder of computer science and artificial intelligence, came to Princeton University to study mathematical logic. Some of the greatest logicians in the world--including Alonzo Church, Kurt Gödel, John von Neumann, and Stephen Kleene--were at Princeton in the 1930s, and they were working on ideas that would lay the groundwork for what would become known as computer science. This book presents a facsimile of the original typescript of Turing's fascinating and influential 1938 Princeton PhD thesis, one of the key documents in the history of mathematics and computer science. The book also features essays by Andrew Appel and Solomon Feferman that explain the still-unfolding significance of the ideas Turing developed at Princeton. A work of philosophy as well as mathematics, Turing's thesis envisions a practical goal--a logical system to formalize mathematical proofs so they can be checked mechanically. If every step of a theorem could be verified mechanically, the burden on intuition would be limited to the axioms. Turing's point, as Appel writes, is that "mathematical reasoning can be done, and should be done, in mechanizable