Abraham Lincoln PDF Books

Download Abraham Lincoln PDF books. Access full book title Abraham Lincoln by Félix Bungener, the book also available in format PDF, EPUB, and Mobi Format, to read online books or download Abraham Lincoln full books, Click Get Books for free access, and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets.

Abraham Lincoln

Abraham Lincoln
Author: Félix Bungener
Publisher:
ISBN: 9783957382924
Size: 42.26 MB
Format: PDF, Docs
View: 4007
Get Books

Der schweizerische Theologe und Historiker Felix Bungener prasentiert im vorliegenden Band eine anschauliche Biographie des wohl bedeutendsten Prasidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Abraham Lincoln lebte von 1809 bis 1865. Er war der 16. Prasident der Vereinigten Staaten von Amerika und der Erste, der einem Attentat zum Opfer fiel. Unveranderter Nachdruck der langst vergriffenen deutschsprachigen Originalausgabe aus dem Jahr 1866.
Abraham Lincoln
Language: de
Pages: 176
Authors: Félix Bungener
Categories:
Type: BOOK - Published: 2014-01-30 - Publisher:
Der schweizerische Theologe und Historiker Felix Bungener prasentiert im vorliegenden Band eine anschauliche Biographie des wohl bedeutendsten Prasidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Abraham Lincoln lebte von 1809 bis 1865. Er war der 16. Prasident der Vereinigten Staaten von Amerika und der Erste, der einem Attentat zum Opfer fiel. Unveranderter Nachdruck der langst vergriffenen deutschsprachigen Originalausgabe aus dem Jahr 1866.
Abraham Lincoln
Language: de
Pages: 464
Authors: Jörg Nagler
Categories:
Type: BOOK - Published: 2015-11-27 - Publisher:
Books about Abraham Lincoln
Die Gescheiterte Union – Die Wahl Abraham Lincolns und die Sezession der Südstaaten
Language: de
Pages: 22
Authors: Kay Unbehaun
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2011-05-06 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Historisches Institut), Veranstaltung: Die Vereinigten Staaten von Amerika zwischen Revolution und Bürgerkrieg: Staat, Gesellschaft und Kultur, 1776-1860, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Weg der USA in den Bürgerkrieg. Hauptaugenmerk liegt auf den Jahren 1857-1859.
Abraham Lincoln und der amerikanische Bürgerkrieg
Language: de
Pages: 112
Authors: Karl Marx, Friedrich Engels
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2011-02-18 - Publisher: BoD – Books on Demand
Araham Lincoln, der am 12.Februar 2009 zweihundert Jahre alt geworden wäre, vereint mit Karl Marx das Interesse an der Emanzipation des Menschen. Karl Mark besass so profunde Kenntnisse vom amerikanischen Bürgerkrieg, auch von dessen militärischen Details, das er in manchen Kreisen den Spitznamen "der General" trug.
Anecdoten von Abraham Lincoln
Language: de
Pages: 212
Authors: J. B. McClure
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2013-02-04 - Publisher: BoD – Books on Demand
Abraham Lincoln (1809-1865) war von 1861 bis 1865 Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika und zählt zu den bedeutendsten Präsidenten in der Geschichte des Landes. Er schaffte es unter anderem die Sklaverei im Land abzuschaffen. So kommt es in diesem Buch nicht nur zu einer Darstellung der beruflichen Leistungen dieses herausragenden Mannes, sondern es wird auch eine ganz andere Seite des Präsidenten vorgestellt. Ein Präsident, der es liebte Geschichten und Anekdoten zu erzählen. So sind in dem vorliegenden Buch Erzählungen aus seiner Jugend, seinem Berufsleben und dem Leben im Weißen Haus, wie auch Geschichten aus dem Bürgerkrieg enthalten. Im April 1865 fiel Abraham Lincoln einem Attentat in Washington zum Opfer. Überarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1890.
Abraham Lincoln
Language: de
Pages:
Authors: Wilhelm Schroeter
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 1866 - Publisher:
Books about Abraham Lincoln
Anekdoten von Abraham Lincoln und Lincoln's Erzählungen
Language: de
Pages: 216
Authors: J B. SIMON MCCLURE (ANDREAS.), Andreas Simon
Categories: Fiction
Type: BOOK - Published: 2016-09-27 - Publisher: Hansebooks
Anekdoten von Abraham Lincoln und Lincoln's Erzählungen ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1888. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Abraham Lincoln der wiederhersteller der nordamerikanischen union
Language: de
Pages: 260
Authors: Max Lange
Categories: Slaves
Type: BOOK - Published: 1866 - Publisher:
Books about Abraham Lincoln der wiederhersteller der nordamerikanischen union
Das Attentat auf Abraham Lincoln
Language: de
Pages: 64
Authors: Kathrin Unger
Categories: Slaves
Type: BOOK - Published: 2007 - Publisher: GRIN Verlag
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 1,0, Universitat Hildesheim (Stiftung) (Inistitut fur Geschichte), Veranstaltung: Proseminar Attentate und Terrorismus im 19. und 20. Jahrhundert, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das 21. Jahrhundert ist gerade in seiner Anfangsphase und schon jetzt lasst es sich nicht abstreiten, dass sich als wahrscheinlich pragender Punkt dieses Jahrhunderts, das Heranwachsen von Gewaltverbrechen," im besonderen Fall der Attentate, abzeichnet. Dazu lasst sich sagen, dass immer wieder und vor allem haufiger Attentate den Alltag erreichen. Noch nicht lang zuruckliegende Themen, wie das Attentat auf den ehemaligen Oberstleutnant des russischen Geheimdienstes, Alexander Litwinenko, am 23. November 2006, aber auch der terroristische Anschlag des 11. September 2001 in den USA, haben dazu gefuhrt, dass der Stellenwert der Attentate durch Aufmerksamkeit der Bevolkerung gestiegen ist. Jedes Attentat verlauft dramatisch und endet tragisch" . Diese Spannung im Geschehen ubertragt sich auf den Betrachter" und verleitet den Menschen zur Anteilnahme. Trotz der Aktualitat ist es zu erwahnen, dass ein Attentat das Ergebnis ist, welches es in allen Zeiten in allen Landern und Systemen gegeben hat und geben wird" . Da ein Attentat immer ein Angriff auf ein Reprasentant ist, geht man davon aus, dass solch ein
Abraham Lincoln und das politische Kalkül hinter der Emancipation Proclamation
Language: de
Pages: 34
Authors: Alexander Netzer
Categories: Slaves
Type: BOOK - Published: 2017-03-28 - Publisher:
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Amerika, Note: 1,0, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Neujahr 1863, inmitten des Amerikanischen Bürgerkrieges, veröffentlichte Präsident Abraham Lincoln die Emancipation Proclamation und befreite die Sklaven der rebellierenden Südstaaten der Vereinigten Staaten, auch wenn diese nicht mehr unter Lincolns Einfluss standen. Er griff dabei auf den zweiten Artikel der Verfassung zurück, aber erst als eine "militärische Notwendigkeit" dazu bestand. Vorgänger der präsidentiellen Proklamation waren die beiden Confiscation Acts, welche sich mit den Eigentumsrechten im Kriegsfalle befassten. Der Proklamation folgten drei Verfassungszusätze, die vom Kongress in den Jahren nach dem Bürgerkrieg ratifiziert wurden. Der 13. Zusatz schaffte die Sklaverei im Dezember 1865 ab, der 14. Zusatz sorgte ab Juli 1868 für die Gleichheit aller vor dem Gesetz, für das Recht auf ein ordentliches Gerichtsverfahren und für die Staatsbürgerschaft der befreiten Sklaven und ihrer Nachkommen und der 15. Zusatz, der erst im Februar 1870 ratifiziert wurde, sollte ihnen das Wahlrecht garantieren, was jedoch erst rund ein Jahrhundert später geschah, nachdem Wahlsteuern, Sprachtests und ähnliche Hürden abgeschafft worden waren. Die vorliegende Arbeit wird untersuchen, welche Hürden der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika auf dem Weg zur Beendigung der Sklaverei in der Zeit